Snaps und Chats

Snaps and Chats sind so ähnlich wie telefonieren oder mit jemandem sprechen, der dir gegenüber sitzt: Du kannst ganz spontan reden und den Moment genießen – ohne dass es dauerhaft eine Aufzeichnung von allem gibt, was du jemals gesagt hast.

Natürlich kannst du dich dafür entscheiden, einen Snap zu speichern, bevor du ihn versendest, und die Empfänger können auch immer einen Screenshot davon machen. Du kannst auch eine Nachricht im Chat speichern. Tipp einfach darauf. Snapchat macht es einem leicht, die wirklich wichtigen Dinge zu speichern, ohne dass man von den anderen abgelenkt wird.

Das Speichern von Snaps wurde unter Berücksichtigung der Privatsphäre konzipiert. Du bestimmst, ob deine Snaps gespeichert werden können oder nicht. Stelle die Snap-Zeit auf „kein Zeitlimit“ ein, damit ein Snap gespeichert werden kann. Du kannst jederzeit jede Nachricht löschen, die du gesendet hast, auch Snaps, die im Chat gespeichert wurden. Einfach drücken und halten, dann ist das Speichern aufgehoben.

Über Sprach- und Video-Chat kannst du dich mit deinen Freunden austauschen. Wenn du nur eine Sprachmitteilung hinterlassen willst, ist das kein Problem: Halte einfach das Mikrofon gedrückt, um eine Sprachnachricht aufzunehmen.

Meine Story

Snaps und Chats sind so etwas wie Fetzen eines persönlichen Gesprächs, während Storys eher so etwas sind wie eine Geschichte, die du einem größeren Freundeskreis erzählst.

Du kannst Snaps in deiner Story entweder nur mit deinen Freunden oder mit der gesamten Snapchat Community teilen. Manchmal wird eine Meine Story auf für 'jedermann' sichtbar eingestellt und wird so beliebt, dass sie in Entdecken und anderen Orten angezeigt wird, damit mehr Menschen sie sehen können! Snaps in deiner Story werden 24 Stunden lang gepostet, aber du kannst sie auch jederzeit aus deiner Story entfernen.

Unsere Story

Snaps, die du in Unsere Story oder anderen öffentlichen Storys (wie z. B. Campus Storys und Best of Spectacles) postest, können in Storys, der Entdecken-Ansicht, in der Suche, auf der Snap Map oder sogar auf Plattformen Dritter angezeigt werden. Das ist wie bei einer Großbildleinwand, wenn du bei einem Spiel bist! Denk dran: Snaps, die in Unsere Story gepostet werden, sind öffentlich und dein Snap kann immer noch außerhalb von Snapchat erscheinen, wenn er außerhalb von Snapchat geteilt wurde! Außerdem können Einsendungen an Unsere Story auf unbegrenzte Zeit gespeichert werden und auf Snapchat für lange Zeiträume sichtbar sein – manchmal viele Monate lang. Falls du einen in Unsere Story geposteten Snap löschen möchtest, kannst du das über die Snapchat-Einstellungen tun.

Profile

Profile erleichtern dir die Suche nach den Infos und Snapchat Funktionen, die dir am wichtigsten sind! Es gibt verschiedene Profile auf Snapchat, darunter Mein Profil, Freundschaftsprofile, Gruppenprofile und Öffentliche Profile.

In Mein Profil findest du persönliche Infos zu Snapchat wie Bitmoji, Standort auf der Map, Infos über Freunde und vieles mehr. Freundschaftsprofile sind so einzigartig wie jede einzelne Freundschaft. Hier findest du Snaps und Nachrichten, die du gespeichert hast. Außerdem kannst du hier deine Freundschaften verwalten und einen Freund melden, blockieren oder entfernen. Gruppenprofile zeigen deine gespeicherten Snaps und Chats innerhalb eines Gruppenchats.

Öffentliche Profile ermöglichen es Snapchattern, in der App gefunden zu werden. Wenn du ein öffentliches Profil möchtest, musst du zuerst eins erstellen. Sobald du ein öffentliches Profil erstellt hast, kannst du deine favorisierten öffentlichen Snaps zur Schau stellen, sowie deine Linsen und andere Informationen teilen. Andere Snapchatter können dein öffentliches Profil abonnieren. Deine Abonnentenanzahl ist standardmäßig ausgeschaltet, aber wenn du möchtest, kannst du diese Funktion in den Einstellungen einschalten.

Spotlight

Spotlight allows you to discover the world of Snapchat in one place, and shines a light on the most entertaining Snaps, no matter who created them!

Snaps submitted to Spotlight are public and other Snapchatters will be able to share them both on and off Snapchat. Your Profile is where you will be able to control and see an overview of Spotlight Snaps you’ve submitted. You can also favorite Spotlight Snaps, when you do so we will add it to your favorites list and use it to personalize your Spotlight experience.

As you explore and engage with more Spotlight Snaps, we will tailor your Spotlight experience and show you Spotlight Snaps we think you will like. For example, if you can’t stop watching dance challenges, we will show you more dance related Spotlight Snaps.

When you submit Snaps to Spotlight we ask you to comply with our Community GuidelinesSpotlight Terms, and Spotlight Guidelines.

Memorys

Mit Memorys ist es ganz einfach, Snaps, die du gespeichert hast, wieder aufzurufen, zu bearbeiten und neu zu senden!

Bei der Entwicklung von Memorys waren Datenschutz und Sicherheit ganz wichtige Aspekte. Wir haben schon früh erkannt: Manche Dinge möchte man sich noch einmal ansehen können, aber ohne dass es auch für andere sichtbar ist!

Schließlich gibt es Tagebücher und Fotoalben nur aus einem Grund – sie sind etwas ganz Privates und zeigen etwas, woran du dich gern erinnerst oder was du gern mit jemand Besonderem teilen möchtest. Deshalb kannst nur du dir deine eigenen Memorys ansehen!

Durch das Speichern von Memorys online, kannst du sie nicht mehr verlieren, aber das sollte nicht auf Kosten deiner Privatsphäre oder Sicherheit gehen. Daher gibt es jetzt einen "Privaten Bereich", in dem du deine Snaps sicher und verschlüsselt und mit einem Passwort, das du selber wählst, schützen kannst. So bleiben deine privaten Snaps auch dann sicher, wenn jemand dein Gerät stiehlt und sich dann bei Snapchat einloggt.

Ohne das Passwort kann niemand das sehen, was du im Privaten Bereich gespeichert hast, nicht einmal wir! Sei also vorsichtig, denn wenn du dein Passwort vergessen hast, gibt es keine Möglichkeit mehr, diese verschlüsselten Snaps wiederherzustellen.

Linsen

Hast du dich schon mal gefragt, wie sich mit Linsen dein Gesicht gegen das eines Freundes austauschen lässt oder dir Hundeohren verpasst werden können?

Ein Teil der Magie hinter Linsen ist auf die „Objekterkennung“ zurückzuführen. Die Objekterkennung ist ein Algorithmus, der einem Computer im Allgemeinen dabei hilft, zu erkennen, welche Objekte sich in einem Bild befinden. In diesem Fall sagt er uns, dass eine Nase eine Nase ist oder ein Auge ein Auge.

Objekterkennung ist aber nicht dasselbe wie Gesichtserkennung. Linsen merken zwar, ob es ein Gesicht ist oder nicht, können jedoch keine bestimmten Gesichter erkennen!

Snap Kit

Snap Kit ist ein Set von Entwickler-Tools, mit denen du Snaps, Storys und Bitmojis ganz einfach mit deinen Lieblings-Apps oder über Apps und Websites in deinen Snapchat Account teilen kannst! Entscheidest du dich dafür, eine Verbindung zu einer App oder Website herzustellen, dann lies dir die Informationen durch, die über Snap Kit geteilt werden, und pass sie entsprechend an. Du kannst auch jederzeit den Zugriff einer App oder Website in den Snapchat-Einstellungen entfernen.

Falls du eine verbundene App oder Website 90 Tage lang nicht öffnest, beenden wir ihren Zugriff automatisch. Falls du Fragen zu Daten hast, die bereits weitergegeben wurden, musst du dich ggf. an den Entwickler wenden.

Werbung

Wir haben uns dazu verpflichtet, Produkte zu erstellen, die Snapchat für alle besser machen. Deshalb werden unsere Werbeartikel von Grund auf neu erstellt. Dazu gehören Dinge wie Film-Trailer in Entdecken, oder gesponserte Filter und Linsen.

Jeder Einzelne ist anders, und keiner mag alle Anzeigen, die gezeigt werden. Wenn eine Anzeige für dich nicht relevant ist oder du denkst, dass sie nicht auf Snapchat gehört, kannst du uns immer durch einfaches Antippen von ⋮ , dann von ⓘ die Anzeige melden!

Wir möchten dir Anzeigen zeigen, die für dich relevant und interessant sind – aber wir möchten keine Anzeigen zeigen, die so personalisiert sind, dass sie invasiv oder unangenehm sind. Es ist schwierig, die richtige Balance zu finden, und wir können es nicht immer richtig machen, daher zählen wir immer auf Snapchatter und ihr Feedback. Teile deine Erfahrung mit uns, wenn du einen Moment Zeit hast!

Spectacles

Spectacles sind Sonnenbrillen, um deine Welt einzufangen, so wie du sie siehst. Drücke einfach auf den Knopf, um spontan den Augenblick zu erfassen – ohne dass dabei ein Handy im Weg ist. Wir haben die Spectacles als Sonnenbrille entwickelt, damit du sie unterwegs nutzt. Egal, ob du gerade ein Abenteuer unternimmst oder einfach machst, was du täglich eben so tust.

Wenn du mit deiner Spectacles ein Foto oder Video machst, leuchten LEDs auf, sodass deine Freunde immer wissen, wann du aufnimmst.

Unsere Community-Richtlinien rufen Nutzer schon immer dazu auf, rücksichtsvoll zu sein und die Privatsphäre anderer zu respektieren. Diese Philosophie gilt auch für Spectacles und wurde bereits beim Design konsequent umgesetzt!

Dein Snapchat Account

Du kannst dir die meisten wichtigen Infos zu deinem Account und deine Datenschutzeinstellungen direkt in Snapchat ansehen und auch dort bearbeiten. Aber wenn du neugierig auf etwas bist, das in unseren Apps nicht zu finden ist, kannst du auch accounts.snapchat.com aufrufen und dort erst auf „Meine Daten“ und dann auf „Anfrage senden“ klicken. Wir fragen dann deine Account-Infos ab und geben dir Bescheid, wenn du sie herunterladen kannst. Und falls du Snapchat irgendwann mal für immer verlassen möchtest, kannst du unter accounts.snapchat.com auch deinen Account schließen.

Sicherheit von Accounts

Es ist schwer, ein Gefühl von Privatsphäre zu haben, wenn man sich nicht sicher fühlt. Aus diesem Grund bieten wir Funktionen wie Login Verification (eine Form der 2-Faktoren-Bestätigung) zur Sicherung deines Accounts an und unternehmen erhebliche Anstrengungen zur Sicherung unserer eigenen Infrastruktur. Darüber hinaus gibt es auch noch ein paar zusätzliche Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um deinen Snapchat Account besonders sicher zu halten:

  • Wähle ein starkes und einzigartiges Passwort: Es kann einfacher sein, das gleiche Passwort für alle deine Apps zu verwenden, aber um sicherzustellen, dass dein Konto sicher ist, sei kreativ und erfinde ein langes, einzigartiges Passwort – und nein, „Passwort123“ gehört nicht dazu. Wenn du Probleme hast, dir Passwörter zu merken, solltest du überlegen, einen Passwortmanager zur Hilfe zu nehmen, um sichere Passwörter zu generieren, die du dir nicht merken musst! Egal auf welche Methode du zurückgreifst: Verrate niemandem dein Passwort, nur um sicher zu sein.

  • Aktiviere Login Verification. Diese wichtige Funktion nutzt eine 2-Faktoren-Bestätigung für mehr Sicherheit für den Fall, dass dein Passwort jemals in falsche Hände geraten sollte.

  • Verwende keine Apps von Drittanbietern. Drittanbieter-Apps und Plug-ins (oder Tweaks) werden von Snapchat nicht unterstützt und können die Sicherheit deines Accounts einschränken. Wir empfehlen dringend, dass du überhaupt keine installierst, nur um sicher zu sein!

Scannen

Mit Scannen kannst du ein Lied oder Geschäft finden oder auch ein mathematisches Problem berechnen! Um auf Scannen zugreifen zu können, drück auf die Kamera und halte sie gedrückt, oder tippe auf den Kamera-Bildschirm und dann auf „Scannen“ in der AR-Leiste. Die Scanoptionen werden über dem Karussell angezeigt.

Um Scannen zu betreiben, arbeitet Snap mit Drittanbietern wie Amazon und Shazam zusammen. Das bedeutet, dass, wenn du auf den Bildschirm drückst und ihn gedrückt hältst, bestimmte Informationen an diese Partner übermittelt werden können. So können wir beispielsweise Bilder von deiner Kamera an Amazon senden, die wiederum Suchergebnisse zurücksenden, wenn sie ein passendes Produkt finden. Ebenso können wir Audiofetzen, die von deinem Mikrofon erfasst werden, an Shazam schicken, die wiederum passende Lieder zurücksenden.

Mithilfe des Sprachscanners kannst du nützliche Dinge machen, wie nach Linsen suchen. Um den Sprachscanner zu betreiben, hat Snap eine Partnerschaft mit SoundHound geschlossen, die Erkennungs- und Verständnistechnologie bereitstellen. Wenn der Sprachscanner verwendet wird, können Snap und SoundHound Audioaufnahmen bekommen.

Zum Aktivieren des Sprachscanners wirst du aufgefordert, „Hey Snapchat" zu sagen. So gelangst du zum Onboarding-Prozess. Diese erste Erkennung, die dich zum Onboarding-Prozess führt, wird nur auf deinem Gerät durchgeführt – es geht keine Aufnahme davon an Snap oder unsere Partner. Sobald der Sprachscanner eingerichtet wurde, kannst du ihn ganz einfach nutzen, indem du „Hey Snapchat“ sagst, und schon können Aufnahmen erfasst werden.

Snap und unsere Partner verwenden die in Scannen und Sprachscanner erfassten Daten, um dir relevante Suchergebnisse bereitzustellen, Kennzahlen rund um deine Suchaktivitäten zu messen und Suchalgorithmen und Produktfunktionen zu verbessern.

Unsere Partner erhalten keine Daten von Suchaktivitäten über den Snapchat Account. Snap und unsere Partner bewahren die während der Suche erfassten Bilder und Audios nur für kurze Zeit auf.

Derzeit steht die Amazon-Kamerasuche nur Snapchattern in den USA zur Verfügung.

Snap Map

In Snap Map kannst du sehen, wo deine Freunde gerade sind, was um sie herum los ist und sogar, was auf der ganzen Welt passiert!

Du erscheinst erst auf der Snap Map, nachdem du sie das erste Mal geöffnet hast und dich entschieden hast, deinen Standort zu teilen! Wenn du die App 8 Stunden lang nicht öffnest, kannst du auf der Map solange nicht gesehen werden, bis du Snapchat wieder öffnest. Du kannst in den Snap Map-Einstellungen immer wieder aktualisieren, mit wem du deinen Standort teilen möchtest oder in den „Geistmodus“ wechseln, um deinen Standort vor allen zu verbergen. Wir können dich auch daran erinnern, wenn du die Standortfreigabe für eine Weile aktiviert hast.

Snaps, die an Unsere Story und Snap Map übermittelt wurden, können auch auf der Map angezeigt werden — aber nicht jeder Snap wird dort zu sehen sein. Die meisten Snaps auf der Map werden über einen automatisierten Prozess ausgewählt.

Sieht es so aus, als ob etwas Interessantes passieren würde, erscheint eventuell eine Miniaturansicht der Story auf der Map! Meistens passiert dies auch automatisch – während Storys mit der Kennzeichnung „Hervorgehoben“ anders behandelt werden. Snaps auf Snap Map werden auch auf der Website map.snapchat.com angezeigt und können auch auf anderen Websites eingebettet werden.

Bitte sei achtsam mit den Snaps, die du an Unsere Story und Snap Map übermittelst. Obwohl die Map nur den allgemeinen Bereich, in dem ein Snap aufgenommen wurde, anzeigt, können Dinge wie Wahrzeichen und Verkehrszeichen in einem Snap zeigen, wo du gerade bist, falls dir so etwas Sorgen bereitet.

Orte machen es einfach, mit lokalen Unternehmen auf der Snap Map zu interagieren. Tippe einfach auf einen Ort auf der Map, um die Auflistung des Ortes anzuzeigen, oder tippe auf Suche am oberen Rand des Map-Bildschirms, um einen Ort zu finden. Orte bieten ein personalisiertes Map-Erlebnis und du kannst sogar Essen aus deinem Lieblingsrestaurant über einen der Lieferpartner bestellen.

Solltest du auf irgendwas stoßen, das gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, dann wende dich an uns und melde es!

Standort

Snapchat nutzt das GPS deines Geräts, um bestimmte Standort basierte Funktionen bereitzustellen. Zum Beispiel verwenden wir den Standort deines Geräts zur Bereitstellung von Geofiltern auf Grundlage des Ortes, an dem du dich gerade aufhältst, oder wo gerade was los ist in deiner Nähe. Oder wir können deinen Standort dazu verwenden, dich auf der Karte zu lokalisieren, um dir zu zeigen, was in der Nähe liegt. Wir verwenden deinen Standort auch, um herauszufinden, was du sehen möchtest – sodass Menschen in Frankreich Inhalte von französischen Herausgebern, französischen Anzeigen usw. sehen.

Wir speichern GPS-Standorte für eine Weile, um die Karte und andere Funktionen verbessern zu können. So können wir beispielsweise einige der Standorte speichern, die du am häufigsten besuchst, damit wir dir relevantere Such-Inhalte zeigen oder die Aktivitäten deiner Bitmoji auf der Map aktualisieren können. Wir können auch Standortinformationen zu den Snaps speichern, die du in Memorys abspeicherst oder in Unsere Story postest.

Du kannst Snapchat noch verwenden, wenn du den Standortzugriff in den Einstellungen deines Geräts deaktivierst, aber viele dieser Funktionen funktionieren dann nicht richtig (oder überhaupt nicht). Manchmal können wir noch einen ungefähren Standort wie ein Land oder eine Stadt auf Grundlage einer IP-Adresse hinzufügen – es ist aber nicht perfekt.

Cameos

Mit Cameos wirst du zum Star deiner eigenen kurzen Videos, die du im Chat an Freunde senden kannst. Um die Funktion zu aktivieren, bitten wir dich, ein Selfie zu machen, das in lustige Szenen eingefügt werden kann. Wir verwenden keine Gesichtserkennungssoftware. Stattdessen segmentiert Cameos die Form deines Gesichts und deiner Haare, um dich in die Szenen einzufügen und deine Cameos zu optimieren.

Du hast die Kontrolle über dein Selfie. Du kannst es ändern und löschen und in den Snapchat-Einstellungen angeben, ob andere Nutzer dein Selfie in Cameos mit zwei Personen nutzen dürfen.

Spiele und Minis

Spiele machen viel Spaß, wenn du mit deinen Freunden auf Snapchat abhängst. Du kannst deine Freunde in einem Spiel sehen, wenn du in einem Chat mit ihnen spielst, und auch sie werden dich sehen können. Du kannst sie auf ein Spiel mit dir einladen und dein Mikrofon aktivieren, damit ihr euch beim Spielen unterhalten könnt. Je nach Spiel ist dein Anzeigename für andere Spieler, sowohl Freunde als auch Nicht-Freunde, sichtbar, wenn du spielst. Deine Freunde können auch deine Ergebnisse auf Leaderboards sehen, sofern du deine Ergebnisse in den Spieleinstellungen nicht verbirgst.

Minis bieten eine Reihe von Erlebnissen in Snapchat. Ob es nun zum Organisieren einer Filmnacht, zum Basteln eines Kartenspiels oder zur Koordinierung von Künstlern für ein Musikfestival ist, Minis bringen Freunde zusammen. Du kannst deine Freunde in einem Mini sehen, während du in einem Chat mit ihnen spielst, und auch sie werden dich sehen können. Du kannst sie zu einem Mini einladen. Du entscheidest, welches Mini du in Snapchat öffnen und nutzen möchtest.

Personalisierung

Keine zwei Menschen sind identisch. Darum kann die App dein Snapchat Erlebnis speziell auf dich zuschneiden!

Zum Beispiel sind die Freunde, denen du am häufigsten Snaps sendest, meistens am einfachsten zu finden, und wir versuchen, dir Anzeigen zu zeigen, die für dich relevant sind. Wir können dies tun, indem wir uns Gedanken darüber machen, was du magst und was du nicht magst.

Wenn du beispielsweise ständig Snaps von Welpen auf Entdecken beobachtest, könntest du ein „Tierliebhaber“ sein. Oder wenn du regelmäßig Snaps deiner Sporterinnerungen in Meine Story postest, kann unser System vielleicht erraten, dass du ein „Sportfan“ bist. Wir nennen solche Vermutungen „Lifestyle-Kategorien“ und wir verwenden sie, um dir Anzeigen und Inhalte zu zeigen, die für deine Interessen relevant sind! Wenn du möchtest, kannst du auch immer deine eigenen Lifestyle-Kategorien auswählen.

Wir personalisieren die Snap Map. Wenn du beispielsweise einen Ort besuchst oder einen Standortfilter oder einen Sticker auf eine Einsendung an Meine Story, Unsere Story, Spotlight oder Snap Map angewendet hast, können wir diese Informationen verwenden, um ein personalisiertes Map-Erlebnis für dich und deine Freunde zu bieten.

Wir versuchen auch, die Inhalte, die dir angezeigt werden, zu personalisieren, indem wir sogenannte „Content Interest Tags“ verwenden. Diese Tags sind Vermutungen über die Inhalte, für die du dich auf Grundlage von Aktivitäten interessieren könntest, wie etwa Dinge, nach denen du suchst, Storys, die du dir ansiehst, bekannte Nutzer, die du abonnierst, und Arten von Standorten, die du besuchst. Wenn du also viele Geschichten über Basketball anschaust, könnten wir die Content Interest Tags „Sport" und „Basketball" erstellen, damit wir dir mehr Snaps über Basketball zeigen können. Du kannst Content Interest Tags jederzeit in den Snapchat Einstellungen zurücksetzen!