Snap Inc. und der Privacy Shield

Letzte Aktualisierung: 12. April 2017

Snap Inc. hält sich an die Regelwerke des EU-US Privacy Shield und des Privacy Shield zwischen der Schweiz und den USA für in die Vereinigten Staaten übermittelte personenbezogene Informationen von Nutzern in der EU bzw. der Schweiz. Gemäß diesen Regelwerken unterliegen wir den Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission. Um mehr zu erfahren, sieh dir bitte unsere Privacy-Shield-Zertifizierungen an.

Falls du Fragen oder Beschwerden dazu hast, wie wir die Privacy-Shield-Grundsätze einhalten, tritt bitte mit uns in Kontakt. Wenn wir dein Anliegen nicht lösen können, kannst du dich bei deiner örtlichen Datenschutzbehörde beschweren. Unter bestimmten Umständen hast du außerdem das Recht, ein rechtsverbindliches Schiedsverfahren zu verlangen, um dein Anliegen beizulegen. Um mehr über das rechtsverbindliche Schiedsverfahren zu erfahren, sieh dir Anhang I des EU-US Privacy Shield bzw. des Privacy Shield zwischen der Schweiz und den USA an.

Wie in unseren Datenschutzbestimmungen erklärt, können wir deine personenbezogenen Daten manchmal zur Verarbeitung in unserem Namen an Dritte weitergeben. Wir sind für die Datenverarbeitung durch diese Dritten verantwortlich, falls sie gegen die Privacy-Shield-Grundsätze verstößt, sofern wir nicht nachweisen können, dass wir für den Verstoß nicht die Verantwortung tragen.