Transparenzbericht

1. Juli 2019 – 31. Dezember 2019

Veröffentlicht: 27. Mai 2020
Letzte Aktualisierung: 24. Sept. 2020

Snapchat veröffentlicht zweimal jährlich Transparenzberichte. Diese Berichte geben wichtige Einblicke in die Anzahl und Beschaffenheit staatlicher Anfragen zu den Account-Informationen von Snapchattern und anderen rechtlichen Mitteilungen.

Seit dem 15. November 2015 informieren wir Snapchatter grundsätzlich darüber, wenn wir im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens zur Übermittlung ihrer Account-Informationen aufgefordert werden. Ausnahmen gelten in Fällen, wo uns dies gesetzlich untersagt ist, oder wenn wir der Ansicht sind, dass außergewöhnliche Umstände (wie die Ausbeutung von Kindern oder eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben) vorliegen.

Mit dem Fortschritt von Technologie und Plattformen hat sich auch die Weitergabe wichtiger Informationen an die Öffentlichkeit geändert. Mit diesem Transparenzbericht gewähren wir Einblick in die Menge und Art der Konten, die bei Snapchat für Verletzungen unserer Servicebestimmungen oder Community-Richtlinien gemeldet wurden.

Wir glauben, dass diese Offenlegung unserer Community hilfreiche Informationen über die Menge und Arten von gemeldeten und regulierten Inhalten auf Snapchat bietet. Dieses Wissen unterstützt uns dabei, effektive Lösungen zur Bekämpfung gefährdender Inhalte zu entwickeln.

Mehr Informationen dazu, wie wir Datenanfragen von Strafverfolgungsbehörden handhaben, findest du in unseren Leitlinien zum Umgang mit Strafverfolgungsbehörden, unseren Datenschutzbestimmungen und unseren Servicebestimmungen.

Strafrechtliche Anfragen von US-Behörden

Auskunftsersuchen über Nutzer im Rahmen von US-Rechtsverfahren

Kategorie Anfragen Account-Identifikatoren Prozentsatz der Anfragen, bei denen Daten übermittelt wurden
Gesamt 11.903 19.214 78 %
Vorladungen 2.398 4.812 75 %
PRTT 92 141 85 %
Gerichtsbeschlüsse 206 475 82 %
Durchsuchungsbeschlüsse 7.628 11.452 81 %
EDR 1.403 1.668 67 %
Abhöranordnungen 17 35 82 %
Gerichtliche Vorladungen 159 631 86 %

Anfragen ausländischer Regierungen

Auskunftsersuchen über Nutzer durch staatliche Behörden anderer Länder

Land Notfallanfragen Account-Identifikatoren* für Notfall-Anfragen Prozentsatz der Notfallanfragen, bei denen Daten übermittelt wurden Sonstige Anfragen Account-Identifikatoren für sonstige Anfragen Prozentsatz der sonstigen Anfragen, bei denen Daten übermittelt wurden
Gesamt 775 924 64 % 1.196 1.732 36 %
Argentinien 0 0 0 % 1 2 0 %
Australien 20 26 30 % 33 57 6 %
Österreich 1 1 100 % 7 7 0 %
Bahrain 1 1 0 % 0 0 0 %
Belgien 4 4 100 % 29 36 0 %
Kanada 197 236 71 % 29 70 59 %
Dänemark 2 2 50 % 38 57 0 %
Estland 0 0 0 % 1 1 0 %
Finnland 3 4 33 % 3 1 0 %
Frankreich 66 87 52 % 94 107 49 %
Deutschland 96 107 63 % 149 197 1 %
Griechenland 0 0 0 % 2 2 0 %
Ungarn 0 0 0 % 1 1 0 %
Island 2 2 100 % 0 0 0 %
Indien 4 5 50 % 39 54 0 %
Irland 4 5 50 % 3 6 0 %
Israel 6 7 50 % 0 0 0 %
Italien 0 0 0 % 1 1 0 %
Jordanien 1 1 0 % 5 5 0 %
Mazedonien 0 0 0 % 1 1 0 %
Malaysia 0 0 0 % 1 1 0 %
Malediven 0 0 0 % 1 1 0 %
Malta 0 0 0 % 2 2 0 %
Mexiko 0 0 0 % 1 2 0 %
Niederlande 21 26 76 % 2 2 0 %
Neuseeland 0 0 0 % 5 9 0 %
Norwegen 9 7 44 % 55 66 0 %
Pakistan 0 0 0 % 1 1 0 %
Polen 3 5 33 % 11 19 0 %
Katar 7 7 43 % 2 0 0 %
Rumänien 0 0 0 % 2 3 0 %
Singapur 0 0 0 % 2 2 0 %
Slowenien 0 0 0 % 6 7 0 %
Spanien 0 0 0 % 1 1 0 %
Schweden 6 10 33 % 31 55 0 %
Schweiz 10 13 60 % 17 30 0 %
Türkei 0 0 0 % 1 1 0 %
Vereinigte Arabische Emirate 8 10 38 % 0 0 0 %
Vereinigtes Königreich 304 358 68 % 613 919 60 %

* „Account-Identifikatoren“ spiegelt die Anzahl der Identifikatoren (z. B. Nutzername, Email-Adresse, Telefonnummer usw.) wider, die von Strafverfolgungsbehörden im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens angegeben wurden, bei dem Nutzerinformationen abgefragt wurden. Einige rechtliche Verfahren können mehr als einen Identifikator umfassen. In einigen Fällen lässt sich durch mehrere Identifikatoren ein einzelner Account identifizieren. In Fällen, in denen ein bestimmter Identifikator in mehreren Anfragen angegeben ist, wird jeder Einzelfall angegeben.

Anfragen von US-Behörden im Namen der nationalen Sicherheit

Auskunftsersuchen über Nutzer im Rahmen von Rechtsverfahren zur Wahrung der nationalen Sicherheit

Nationale Sicherheit Anfragen Account-Identifikatoren*
Anordnungen und Weisungen im Rahmen des Gesetzes zur Auslandsaufklärung und von National Security Letters 0–249 1250–1499

Staatliche Anfragen auf Löschung von Inhalten

In dieser Kategorie werden Aufforderungen einer staatlichen Behörde erfasst, Inhalte zu entfernen, die ansonsten im Rahmen unserer Servicebestimmungen oder Community-Richtlinien zulässig wären.

Anfragen zur Löschung Prozentsatz der Anfragen, bei denen Inhalte entfernt wurden
0 k. A.

Hinweis: Obwohl wir nicht formell nachvollziehen, wann wir nach entsprechendem Ersuchen einer staatlichen Behörde Inhalte entfernen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sind wir der Ansicht, dass dies äußerst selten vorkommt. Wenn wir der Meinung sind, dass es notwendig ist, in einem bestimmten Land als ungesetzlich angesehene Inhalte zu beschränken, die ansonsten nicht gegen unsere Richtlinien verstoßen, bemühen wir uns, den Zugriff darauf geografisch zu beschränken, statt sie weltweit zu entfernen.

In dieser Kategorie werden Aufforderungen einer staatlichen Behörde erfasst, Inhalte zu entfernen, die einen Verstoß gegen unsere Servicebestimmungen oder Community-Richtlinien darstellen.

Land Anzahl der Anfragen Anzahl der entfernten oder gesperrten Posts oder Anzahl der suspendierten Accounts
k. A. k. A. k. A.

DMCA-Beschwerden

Diese Kategorie erfasst alle gültigen Aufforderungen zum Entfernen urheberrechtlich geschützter Inhalte, die wir im Rahmen des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) erhalten haben.

DMCA-Beschwerden Prozentsatz der Anfragen, bei denen Inhalte entfernt wurden
57 43.8 %
DMCA-Gegendarstellungen Prozentsatz der Anfragen, bei denen Inhalte wiederhergestellt wurden
0 0 %

Konten-/Inhaltsverstöße

Wir sind weltweit gegen 3.788.227 Inhalte vorgegangen, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen haben, was weniger als 0,012 % der gesamten Story-Posts ausmacht. Unsere Teams ergreifen Maßnahmen gegen solche Verstöße, wie das Löschen von Inhalten und Konten, die Meldung an das National Center for Missing & Exploited Children (NCMEC) oder das Hinzuziehen von Strafverfolgungsbehörden. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle ahnden wir Verstöße innerhalb von 2 Stunden nach Eingang der Meldung aus der App.

Grund Meldungen von Inhalten* Inhalte, gegen die Maßnahmen ergriffen wurden Einzelne Konten, gegen die Maßnahmen ergriffen wurden
Belästigungen und Mobbing 918.902 221.246 185.815
Hassrede 181.789 46.936 41.381
Imitation 1.272.934 29.972 28.101
Reglementierte Güter 467.822 248.581 140.583
Sexuell freizügige Inhalte 5.428.455 2.930.946 747.797
Spam 579.767 63.917 34.574
Bedrohungen/Gewalt/Zufügung von Schäden 1.056.437 246.629 176.912
Gesamt 9.906.106 3.788.227 1.355.163

*Die Meldungen von Inhalten beziehen sich auf über die App gemeldete Richtlinienverstöße.

Region Meldungen von Inhalten* Inhalte, gegen die Maßnahmen ergriffen wurden Einzelne Konten, gegen die Maßnahmen ergriffen wurden
Europa 2.471.867 879.788 366.609
Nordamerika 4.257.069 1.788.133 730.147
Rest der Welt 3.177.170 1.120.306 258.407
9.906.106 3.788.227 1.355.163

Löschung von Inhalten aufgrund von Child Sexual Abuse Materials (Inhalte, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zeigen, CSAM)

Der Missbrauch von Mitgliedern unserer Community, insbesondere von Minderjährigen, wird nicht geduldet und ist kriminell. Das Verhindern, Erkennen und Unterbinden von Missbrauch auf unserer Plattform hat oberste Priorität und wir arbeiten hart daran, diese Art von illegalem Verhalten zu bekämpfen. Unterstützt werden wir durch unsere Partnerschaft mit dem NCMEC, Strafverfolgungsbehörden und vertrauenswürdigen Experten, die den Beirat für Sicherheitsfragen von Snap bilden. Neben der Ahndung gemeldeter Inhalte nutzen wir proaktive Methoden zur Verhinderung der Verbreitung von CSAM-Inhalten. 2,51 % der Konten, gegen die wegen Verstößen gegen Community-Richtlinien Maßnahmen ergriffen wurden, wurden aufgrund von CSAM-Inhalten gelöscht.

Region Gelöschte Konten
Europa 10.667
Nordamerika 12.397
Rest der Welt 11.766
Gesamt 34.830