Nutzung deiner Daten

Unsere Services sind darauf ausgelegt, einfach und benutzerfreundlich zu sein, aber um sie am Laufen zu halten, ist viel harte Arbeit erforderlich! Eines der Schlüsselelemente, die unsere Produkte antreiben, sind Informationen, die entweder mit uns geteilt werden oder intuitiv erfasst werden. Hier also ein kurzer Durchlauf durch die Informationen, die wir nutzen, und die Formen ihrer Nutzung!

Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Features

Erster Halt: Entwicklung. Unsere Teams arbeiten eng zusammen, um lustige und fantasievolle neue Funktionen zu entwickeln. Du hilfst unserem Entwicklungsteam jeden Tag, und zwar nur durch die Verwendung unserer Produkte!

Zum Beispiel sehen wir uns die Filter und Linsen an, die Snapchatter am meisten verwenden, und entscheiden dann, welche wir als Nächstes erstellen wollen. Bei der Entwicklung vieler unserer Funktionen arbeiten wir mit demselben Ansatz, damit wir auf dem neuesten Stand bleiben und neue Dinge erstellen, die du lieben wirst!

Wir suchen immer neue Wege, um unsere Services zu verbessern. Manchmal ändern wir die Arbeitsweise einer Funktion oder das Aussehen der App. Deine Daten können uns dabei helfen, zu entscheiden, welche Art von Verbesserungen wir vornehmen sollten. Snapchat kann beispielsweise erraten, wer deine besten Freunde sind, und zwar auf der Grundlage deiner Gespräche – so kann die App sie direkt im oberen Bereich deines „Senden an“-Bildschirms platzieren, um das Snappen mit ihnen zu erleichtern. Daten von vielen Snapchattern zu analysieren kann uns helfen, Trends bei der Art und Weise zu erkennen, wie die Leute die App nutzen. Dies hilft uns, Snapchat im großen Umfang zu verbessern!

Aufrechterhaltung des Betriebs

Als Nächstes: Betriebsvorgänge. Unsere Produkte funktionieren, indem sie Informationen teilen, die du geteilt haben möchtest – wie einen Snap, den du einem Freund senden oder Unserer Story hinzufügen willst. Spezielle Funktionen wie Snap Map können deine Standortdaten verwenden, um dir bei der Erkundung der Map zu helfen und deinen Standort mit Freunden zu teilen. Du kannst auch Snapcodes verwenden, um Websites, Linsen und Freunde mit anderen Snapchattern zu teilen.

Um die Dinge am Laufen zu halten, beobachten wir auch, wie unsere Produkte und Funktionen verwendet werden, analysieren Trends und hören auf dein Feedback, um sie täglich weiter zu verbessern! So können wir beispielsweise analysieren, wie lange du in der App unterwegs bist, welche Filter oder Linsen du am meisten verwendest und welche Inhalte du dir gerne ansehen möchtest. Dies hilft uns dabei, besser zu verstehen, was in unserer Community gut ankommt – und lässt Herausgeber wissen, welche Storys die Leute am meisten begeistern!

Wir nutzen auch einige deiner Daten, um unsere Produkte auf dem neuesten Stand zu halten. Für uns als Kameraunternehmen ist es wichtig, sicherzustellen, dass unsere Kamera in hoher Qualität auf möglichst vielen verschiedenen Geräten aufzeichnen kann. Wenn du also bereits am Einführungstag ein neues Telefon hast, können wir die Leistung deines Geräts bewerten, damit wir Snapchat dafür optimieren können!

Genauso müssen wir sicherstellen, dass neue Versionen der App bei ihrer Veröffentlichung gut auf verschiedenen Betriebssystemen und Geräten funktionieren. Mehr als eine Milliarde Snaps werden jeden Tag erstellt und geteilt, daher analysieren wir auch das Volumen von Snaps, um sicherzustellen, dass sie alle schnell und sicher überliefert werden.

Personalisierung und Kontext deines Nutzererlebnisses

Keine zwei Personen sind gleich. Daher verwenden wir einige deiner Daten, um dein Snapchat Erlebnis genau für dich anzupassen! Wir personalisieren beispielsweise die Inhalte in Entdecken für dich – wenn du also viele Sportinhalte angezeigt bekommst, siehst du dir vielleicht mehr Storys über Sport an.

Wir können auch den Suchbildschirm personalisieren, um Inhalte zu markieren, an denen du interessiert sein könntest, und dir einen personalisierten Überblick über deine Memorys zu zeigen. Wissen wir, dass du Geburtstag hast, können wir für dich und deine Freunde zur Feier des Tages eine besondere Linse bereitstellen. Wir können auch Anzeigen, Suche, Filter und Linsen personalisieren, damit dein Snapchat Erlebnis wirklich einzigartig wird.

Wir verwenden auch Informationen, um deinen Snaps einen Kontext zu geben, basierend darauf, wo du gerade bist und was um dich herum los ist! Dazu gehören Sticker, die die Zeit, das Wetter oder spezielle Linsen und Filter für eine Veranstaltung zeigen können, an der du teilnimmst. Außerdem verwenden wir diese Informationen, um deine Memorys für dich nach Tag und Ort der Aufnahme zu sortieren.

Sicherheit unserer Services

Es ist uns wichtig, dass du bei der Nutzung unserer Services so sicher wie möglich bist, also nutzen wir einige deiner Daten, um den Sicherheitsaspekt unserer Produkte zu verbessern! Zum Beispiel stellen wir die 2-Faktoren-Bestätigung zur Sicherung deines Accounts bereit und können dir eine E-Mail schicken, wenn wir eine verdächtige Tätigkeit bemerken. Wir scannen auch auf Snapchat gesendete URLs, um zu überprüfen, ob diese Webseite potenziell schädlich ist, und um dich davor warnen zu können.

Anzeige relevanter Werbung

Wir denken, dass Anzeigen am besten sind, wenn sie relevant sind – Werbetreibende finden sie besser und wir denken, dass sie dir auch besser gefallen. Wir verwenden also einige der Informationen, die wir von dir erfahren, damit du die richtigen Anzeigen zum richtigen Zeitpunkt bekommst. Wenn du beispielsweise auf viele Anzeigen für Videospiele geklickt hast, zeigen wir diese Anzeigen möglicherweise nochmal an! Aber wir nutzen auch deine Daten, damit du keine Anzeigen siehst, die du wahrscheinlich nicht magst. Wenn uns beispielsweise eine Vorverkaufsstelle mitteilt, dass du bereits Tickets für einen bestimmten Film gekauft hast, oder wenn du sie sogar über Snapchat gekauft hast, können wir damit aufhören, dir Anzeigen dazu zu zeigen. Mehr erfahren.

Kontaktaufnahme

Manchmal werden wir mit dir Kontakt aufnehmen, damit du von neuen Funktionen, die wir veröffentlichen, Werbeaktionen und anderen Dingen in der Art erfährst. Zum Beispiel haben wir vielen Snapchattern einen Chat geschickt, um ihnen mitzuteilen, dass Gruppenvideochats freigegeben wurden. Wir machen das hauptsächlich über die App, aber manchmal schicken wir dir eine E-Mail, aber nur, wenn es wirklich wichtig ist. Wenn du beispielsweise eine Kopie deiner Daten anforderst oder dein Passwort zurücksetzt. Wir verwenden auch deine Daten, um uns bei dir zu melden, wenn du dich an unser Support-Team gewendet hast. Da wir selber Spam definitiv nicht mögen, versuchen wir, E-Mails auf ein Minimum zu begrenzen.

Durchsetzung unserer Bedingungen und Richtlinien

In der letzten Kategorie geht es um Recht. Dies ist in der Regel die langweiligste Kategorie, aber es ist wichtig! In einigen Fällen nutzen wir deine Daten zu legalen Zwecken. Wenn zum Beispiel rechtswidrige Inhalte auf Snapchat oder einem anderen unserer Services veröffentlicht werden, müssen wir möglicherweise unsere Servicebestimmungen und andere Richtlinien durchsetzen. In einigen Fällen können wir auch Informationen zur Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Schau in unseren Transparenzbericht rein, um mehr zu erfahren.