Nutzung deiner Daten

Unsere Services sind darauf ausgelegt, einfach und benutzerfreundlich zu sein, aber um sie am Laufen zu halten, ist viel harte Arbeit erforderlich! Eines der Schlüsselelemente, die unsere Produkte antreiben, sind Informationen, die entweder mit uns geteilt werden oder intuitiv erfasst werden. Hier also ein kurzer Durchlauf durch die Informationen, die wir nutzen, und die Formen ihrer Nutzung!

Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Features

Alles beginnt mit der Entwicklung. Unsere Teams arbeiten eng miteinander zusammen, um witzige, fantasievolle neue Features zu entwickeln. Und du hilfst unserem Entwicklungsteam tatsächlich täglich dabei, einfach, indem du unsere Produkte nutzt!

So sehen wir uns die Filter und Linsen an, die Snapchatter am häufigsten verwenden, um zu entscheiden, welche wir als Nächstes erstellen sollten. Wir entwickeln eine Menge unserer Features mit demselben Ansatz, damit wir immer in Bestform bleiben und neue Dinge bauen, die du liebst!

Wir suchen außerdem ständig nach Möglichkeiten, um unsere Services zu verbessern. Manchmal ändern wir die Art und Weise, wie ein Feature funktioniert oder wie die App aussieht. Deine Informationen können uns helfen, zu entscheiden, was für Verbesserungen wir vornehmen sollten. Zum Beispiel kann Snapchat erraten, wer deine besten Freunde sind. Die Grundlage dafür ist, mit wem du am meisten sprichst – damit die App sie direkt an die Spitze deiner Sendeliste platzieren, was das Snappen mit ihnen viel einfacher macht. Die Sichtung der Daten einer großen Zahl von Snapchattern kann uns helfen, Trends beim Nutzerverhalten zu erkennen. Dies ist dann eine echte Inspiration für uns, Snapchat im größeren Maßstab zu verbessern.

Aufrechterhaltung des Betriebs

Als Nächstes kommt der Betrieb: Unsere Produkte funktionieren, indem sie Informationen auf deine Bitte hin weitergeben – wie etwa einen Snap, den du an einen Freund schicken oder in Unserer Story posten möchtest. Bestimmte Features wie die Snap Map können deine Standortdaten nutzen, um dir beim Erkunden der Karte zu helfen und deinen Standort mit Freunden zu teilen. Du kannst außerdem Snapcodes verwenden, um Websites, Linsen und Freunde mit anderen Snapchattern zu teilen.

Um die Dinge am Laufen zu halten, überwachen wir außerdem die Art, wie unsere Produkte und Features verwendet werden, analysieren Trends und hören deinem Feedback zu, um sie jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Zum Beispiel können wir analysieren, wie lange du in der App bist, welche Filter oder Linsen du am häufigsten verwendest und welche Discover-Inhalte du dir am liebsten ansiehst. Dies hilft uns, besser zu verstehen, was in unserer Community auf Resonanz stößt – und informiert unsere Publisher, welche Storys am besten ankommen!

Wir nutzen außerdem einige deiner Informationen, um unsere Produkte auf dem neuesten Stand zu halten. Als Kameraunternehmen ist es wichtig für uns, sicherzustellen, dass unsere Kamera Aufnahmen guter Qualität auf möglichst vielen unterschiedlichen Geräten macht. Wenn du dir also gleich bei Erscheinen ein neues Handy besorgt hast, können wir die Leistung deines Gerätes bewerten, um sicherzustellen, dass wir Snapchat dafür optimieren.

In ähnlicher Weise müssen wir, wenn wir neue Versionen der App herausbringen, dafür sorgen, dass diese auf unterschiedlichen Betriebssystemen und Geräten gut funktionieren. Es werden jeden Tag mehr als eine Milliarde Snaps gemacht und verschickt; also analysieren wir auch das Snap-Volumen, um sicherzustellen, dass wir alle Snaps schnell und sicher zustellen können.

Personalisierung und Kontext deines Nutzerlebnisses

Keine zwei Menschen sind genau gleich. Darum nutzen wir einige deiner Informationen, um dein Snapchat Erlebnis speziell auf dich zuschneiden! Zum Beispiel personalisieren wir die Discover-Inhalte, die dir angezeigt werden. Wenn du dir also eine Menge Sportinhalte anschaust, bekommst du mehr Storys über Sport angezeigt.

Wir können außerdem den Suchbildschirm personalisieren, um Inhalte herauszustellen, die dich möglicherweise interessieren, und dir eine individuelle Übersicht über deine Memorys zu präsentieren. Wenn wir wissen, dass du Geburtstag hast, können wir dir und deinen Freunden zur Feier des Tages eine besondere Linse schenken. Wir individualisieren außerdem Anzeigen, die Suche, Filter und Linsen, um dein Snapchat Erlebnis absolut einzigartig zu machen.

Wir nutzen Informationen außerdem, um deine Snaps in einen gewissen Zusammenhang zu rücken, gestützt darauf, wo du bist und was um dich herum so los ist! Dabei verwenden wir u. a. Sticker, die die Tageszeit oder das Wetter anzeigen können, oder besondere Linsen oder Filter, die für ein Event erstellt wurden, bei dem du bist. Wir nutzen diese Informationen außerdem, um deine Memorys zu sortieren, damit sie nach Aufnahmeort und -zeit organisiert sind.

Sicherheit unserer Services

Es ist uns wichtig, dass deine Sicherheit bei der Nutzung unserer Services so gut wie möglich gewährleistet ist. Daher nutzen wir einige deiner Informationen, um auch diese Aspekte unserer Produkte zu verbessern! Zum Beispiel bieten wir eine 2-Faktoren-Authentifizierung an, um deinen Account zu schützen, und schicken dir ggf. eine Email, wenn wir verdächtige Aktivitäten bemerken. Wir können außerdem die auf Snapchat verschickten URLs scannen, um zu prüfen, ob die betreffende Webseite potenziell schädlich ist, und warnen dich ggf. vor ihr.

Anzeige relevanter Werbung

Wir finden, dass Werbeanzeigen möglichst relevant sein sollten. Die Werbetreibenden bevorzugen das, und wir glauben auch, dass sie dir dann besser gefallen. Daher verwenden wir einige der Informationen über dich, um zu versuchen, die richtigen Anzeigen zum richtigen Zeitpunkt für dich auszuwählen. Wenn du etwa auf eine Reihe Anzeigen über Videospiele geklickt hast, zeigen wir dir vielleicht mehr davon. Zugleich nutzen wir deine Informationen, um dir Anzeigen nicht zu zeigen, die dir vermutlich nicht gefallen. Wenn etwa eine Ticket-Website uns mitteilt, dass du bereits Karten für einen bestimmten Film gekauft hast – oder wenn du diese Karten über Snapchat gekauft hast – können wir aufhören, dir entsprechende Anzeigen zu zeigen. Weitere Infos.

Kontaktaufnahme

Manchmal nehmen wir Kontakt zu dir auf, um dir eine Vorschau auf neue Features zu ermöglichen, die wir einführen, oder für Angebote oder andere derartige Aktionen. Zum Beispiel haben wir einen Chat an viele Snapchatter verschickt, um sie zu informieren, dass der Gruppenvideochat herausgekommen ist. Wir tun dies überwiegend in der App, aber manchmal schicken wir dir auch eine Email, wenn es wirklich wichtig ist. Zum Beispiel, wenn du etwa eine Kopie deiner Daten oder ein Zurücksetzen deines Passworts anforderst. Wir nutzen deine Informationen außerdem, um Kontakt zu dir aufzunehmen, wenn du dich an unser Supportteam gewandt hast. Wir können Spam selbst nicht ausstehen; darum versuchen wir, Emails auf ein Minimum zu beschränken.