Erläuterungen zum Datenschutz

Datenschutzbestimmungen sind in der Regel relativ lang – und ziemlich verwirrend. Darum haben wir unser Möglichstes getan, um unsere Datenschutzbestimmungen kurz, klar und leicht verständlich zu gestalten!

Wir empfehlen dir, unsere gesamten Datenschutzbestimmungen zu lesen. Wenn du gerade wenig Zeit hast oder später etwas noch einmal nachlesen möchtest, kannst du jederzeit einen Blick auf diese Zusammenfassung werfen.

Was wir bei Snap machen

Unsere Mission bei Snap besteht darin, Menschen in die Lage zu versetzen, sich zu präsentieren, im Moment zu leben, mehr über die Welt zu erfahren und miteinander Spaß zu haben.

Zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Services erfahren wir einige Dinge über dich, wenn du Snapchat, Bitmoji und unsere anderen Services nutzt. Wissen wir beispielsweise, dass du Geburtstag hast, können wir dir und deinen Freunden eine Linse oder einen Geofilter schicken, um zu feiern! Oder wenn wir sehen, dass du einen Tag am Strand verbringst, können wir sicherstellen, dass dein Bitmoji für den Anlass gekleidet ist. Nett, oder?

Damit die Lichter in der Snap Zentrale nicht ausgehen, verdienen wir Geld mit dem Verkauf von Anzeigen. Wir verwenden einiges von dem, was wir über dich wissen, um dir Anzeigen von Dingen zu zeigen, für die du dich vielleicht interessierst – wenn du daran interessiert bist. Wenn du dir zum Beispiel viele Snaps über Mode auf Entdecken angesehen hast, zeigen wir dir vielleicht Anzeigen über die neueste Jeansmode. Oder wenn du auf viele Anzeigen für Videospiele geklickt hast, zeigen wir dir diese Anzeigen möglicherweise nochmal! Aber wir nutzen deine Daten auch, damit du keine Anzeigen siehst, die du wahrscheinlich nicht magst. Wenn uns beispielsweise eine Vorverkaufsstelle mitteilt, dass du bereits Tickets für einen bestimmten Film gekauft hast, oder wenn du sie sogar über Snapchat gekauft hast, können wir damit aufhören, dir Anzeigen dazu zu zeigen. Mehr erfahren.

Erfassung deiner Daten

Erstens erfahren wir etwas von dir, wenn du unsere Services nutzt. Also, du erzählst uns vielleicht nicht, dass du ein Sportfan bist, aber wenn du dir die Höhepunkte von Basketballspielen auf Entdecken ansiehst und dein Bitmoji deine Mannschaftsfarben trägt, gehen wir davon aus.

Zweitens erfahren wir etwas von dir aufgrund der Informationen, die du uns zur Verfügung stellst. Zum Beispiel erfahren wir, wenn du einen Snapchat Account einrichtest, wann du Geburtstag hast, wie deine E-Mail-Adresse lautet und welchen einzigartigen Namen du dir geben möchtest.

Drittens erfahren wir manchmal etwas über dich über andere Personen und Services. Lädt beispielsweise einer deiner Freunde seine Kontaktliste hoch, können wir deine Telefonnummer sehen. Oder wenn du auf eine Anzeige für ein Videospiel tippst, kann der Werbetreibende uns mitteilen, dass du es installiert hast. Mehr erfahren.

Weitergabe von Informationen

Wenn wir Informationen teilen, liegt es in der Regel daran, dass du uns dazu aufforderst, – wie wenn du in Unsere Story einen Snap hinzufügen oder einen Chat an einen Freund schicken möchtest. Einige deiner Informationen wie dein Benutzername und Snapcode sind standardmäßig für die Öffentlichkeit sichtbar.

Wir teilen auch Informationen innerhalb der Snap Unternehmensfamilie und mit Geschäftspartnern, die uns bei der Erbringung unserer Services helfen, und auch, wenn wir meinen, dass das gesetzlich vorgeschrieben ist.

Über fast alle anderen Sachen hast du die Kontrolle! Mehr erfahren.

Datenspeicherung

Bei Snapchat geht es darum, im Moment zu leben. Deshalb wird ein Snap oder Chat, den du versendest, standardmäßig gelöscht, nachdem er angesehen wurde oder abläuft. Dennoch können wir Nachrichten speichern, wenn du oder ein Freund uns danach fragt, genauso wie wenn du eine Nachricht im Chat oder einen Snap in Memorys abspeicherst.

Und nicht vergessen: Snapchatter können immer einen Screenshot machen!

Andere Informationen werden womöglich länger gespeichert. Zum Beispiel speichern wir deine grundlegenden Account-Informationen, bis du uns aufforderst, sie zu löschen. Und wir erfassen und aktualisieren ständig Informationen über die Dinge, die dir möglicherweise gefallen oder nicht gefallen, damit wir dir bessere Inhalte und Anzeigen zeigen können. Mehr erfahren.

Wie du deine Informationen kontrollierst

Du möchtest deine Kontoinformationen aktualisieren oder ändern, wer deine Story oder dich auf der Snap Map sehen kann? Geh einfach zu deinen Einstellungen in der App. Neugierig auf deine Daten, die nicht in der App sind? Geh hierhin, um deine Daten herunterzuladen. Solltest du Snapchat jemals verlassen und dein Account für immer löschen wollen, dann haben wir auch dafür die richtigen Tools. Mehr erfahren.

Weitere Informationen

Schau dir unsere vollständige Datenschutzerklärung an!

Datenschutz per Produkt bietet außerdem zusätzliche Informationen über spezielle Features, und wir haben auch noch jede Menge Supportseiten erstellt, um dir zu helfen, dich über die Funktionsweise der verschiedenen Bereiche der App zu informieren.

Hast du immer noch nicht das gefunden, wonach du suchst? Keine Sorge, wende dich einfach an uns, und unser freundliches Support-Team wird sich bei dir melden!